Nuaracher Bulls schlagen sich gegen Morzg selbst!

Nach einem schnellen Führungstreffer durch Würtl Reinhold ließen die Bulls viel zu viele Chancen durch Verteidigungsfehler zu. Zusätzlich hatte der Schlussmann der Nuaracher Mario Franke offensichtlich einen dieser Tage, an denen gar nichts so funktioniert wie es eigentlich soll. Somit mussten die Tiroler als auf keinen Fall schlechtere Mannschaft mit 5:2 Rückstand in die erste Drittelpause.

Nach Torhüterwechsel und eindringlichen Worten von Spielertrainer Würtl ging es aber leider in kaum verbesserter Manier weiter. Einzig der neue Torhüter Walter Jell gab mehr Rückhalt. Am Ende mussten sich die Bulls klar mit 7:4 geschlagen geben.

Fazit: Ideenlos und kopflos agierende #EHCNuaracherBulls müssen bis zum Heimspielstart am 26. Dezember stark an sich arbeiten um in dieser Saison noch zeigen zu können, was sie eigentlich können. Das einzig wirklich positiv zu erwähnende waren die nahezu perfekt agierenden Schiedsrichter!

HCS Morzg 7:4 EHC Nuaracher Bulls

Tore:
0:1     04:34     Würtl R., Holzer R.
1:1     10:47     Kugl G., Littke P.
2:1     12:09     Scharinger A., Hatz R., Knoll G.
2:2     12:20     Prem A., Holzer R., Würtl R.
3:2     16:47     Knoll G.
4:2     17:59     Stöfelmayer S., Mayrhofer M.
5:2     19:52     Kugl G., Littke P., Rezner S.
6:2     27:51     Littke P., Rezner S.
6:3     32:50     Prem A., Würtl R.
7:3     41:06     Kriwalj T., Scharinger A.
7:4     47:27     Prem A., Fuschlberger R.

Strafen:
EHC Nuaracher Bulls 8″
HCS Morzg 20″ + 25“

Schiedsrichter: Seewald, Pfau

Fantrikots der Bulls erwerben!

auch in diesem Jahr könnt ihr wieder Fantrikots der #EHCNuaracherBulls kaufen. Der Preis liegt bei 45€ (Selbtskostenpreis). Die Lieferzeit beträgt etwa 3 Wochen. Die Trikots sind die gleichen die die Spieler selbst tragen und können mit Nummer und Name nach Wunsch bedruckt werden.

Bei Interesse bitte einfach auf Facebook unter dem gleichen Beitrag posten oder direkt bei unserem Obmann Mario Franke unter +43/680/1181981 melden.

P.S.: Nicht von den Bildern verwirren lassen, gemeint sind natürlich die neuen und aktuellen weißen Trikots! Die Bilder mit den Grünen dienen nur der Veranschaulichung!

Also noch schnell bestellen damit die Trikots zur Heimspielsaison da sind!

12347848_10153160153661965_5546610980187517433_n 12347621_10153160153711965_1199060390116718846_n12299209_10153160153696965_8245621736181616695_n 12339230_10153160156886965_3615638099397155633_o  12304149_10153160157226965_5355113462152528543_o

Nuaracher Bulls verlieren gegen stärkere Niedernsiller!

Das zweite Spiel der Saison lief nicht im Sinne der Tiroler und ging mit 6:3 verloren.

prem

Prem Andreas (97) beim Angriff

Bereits nach 2 Minuten mussten die Bulls den ersten Gegentreffer hinnehmen. In weiterer Folge konnten die Nuaracher einige Überzahlspiele nicht nutzen, glichen aber sogar in Unterzahl durch einen schönen Alleingang durch Roland Holzer aus.

In den restlichen zwei Spielabschnitten konnten die Tiroler nie wirklich die Kontrolle über das Spiel gegen die körperlich stark aufspielenden Niedernsiller gewinnen. Die Pinzgauer behielten Großteils die Kontrolle und konnten nach einem Anschlusstreffer der Bulls stets die passende Antwort geben.

Lediglich als kurz vor Ende noch der Anschlusstreffer zum 5:3 gelang, schien noch einmal neuer Schwung in die Mannschaft zu kommen. Allerdings erstickten die Niedernsiller postwendend diese Hoffnung durch den Treffer zum 6:3 Endstand.

Fazit: Die Bulls fanden kein Mittel gegen bissige und körperlich stark spielende Niedernsiller. Die letzte Bereitschaft alles zu geben muss wieder in die Mannschaft einkehren, um in der Meisterschaft ein Wort mitreden zu können.

EC Niedernsill Islanders 6:3 EHC Nuaracher Bulls

Tore:
1:0 – 02:00 – Grässig T., Gorris R., Weitgasser T.
1:1 – 12:23 – Holzer R.
2:1 – 21:31 – Weitgasser T., Windig R.
3:1 – 22:06 – Weitgasser T., Windig R., Grössig T.
4:1 – 45:41 – Weitgasser A., Grössig T.
4:2 – 47:00 – Prem A., Holzer R., Würtl R.
5:2 – 48:36 – Vorreiter H., Windig R., Voglreiter M.
5:3 – 55:47 – Heigl S., Arbeiter C.
6:3 – 58:42 – Gorris R., Egger M., Kopecky P.

Strafen:
EHC Nuaracher Bulls 10″ + 85″
EC Niedernsill Islanders 14″

Schiedsrichter: Supper, Fersterer