Endlich wieder Eiszeit

Nachwuchs

Unsere Nachwuchsspieler der U13 und U15 hatten ihr erstes Eistraining. Schauplatz war der Sportpark Kitzbühel und über 25 Kinder flitzten übers Eis. Diese und folgende Eistrainings finden gemeinsam mit SpielerInnen des EHC Kundl – Juniors und der St. Johanner Eisbären statt, mit denen auch in einer Spielgemeinschaft an der Nachwuchsmeisterschaft teilgenommen wird. Die Cheftrainer Roland und Manfred Holzer führten das Eistraining und ließen die motivierten NachwuchsspielerInnen schwitzen.

Kampfmannschaft

Bereits Ende August war es für die Kampfmannschaft Zeit die Kufen zu schleifen und die Ausrüstung zu packen. Cheftrainer Reini Würtl ließ ca 20 Spieler nach seiner Pfeife tanzen und die Spieler waren sichtlich froh wieder Eis unter den Füßen zu haben.

Unsere Mannschaften in der Saison 2019/20

U13: In einer Spielgemeinschaft mit St. Johann nehmen unsere Kinder wieder an der Nachwuchsmeisterschaft des TEHV teil.

U15: Dieses Jahr freuen wir uns, dass wir eine weitere Mannschaft stellen können. In einer SPG mit Kundl und St. Johann nehmen wir die U15-Meisterschaft des TEHV in Angriff.

Kampfmannschaft: Wir spielen erneut in der Division I des SEHV. Unsere Mannen kämpfen dafür, dass wir einen besseren Tabellenplatz als letztes Jahr holen werden.

 

Niederlage gegen Schüttdorf

Bulls halten bei sehr schneller Partie über weite Strecken gut mit und konnten für eine Zeit lang den Gleichstand halten – die Führung war das ein oder andere Mal zum greifen nahe. War es die Müdigkeit in den Beinen vom gestrigen Spiel oder wieder die Devise : „Wer die Tore nicht macht bekommt sie“. Auf alle Fälle spielten die Gäste aus Schüttdorf starkes Eishockey und letztendlich müssen sich die Bulls mit 1:4 geschlagen geben.

Wir danken allen treuen Fans, Zuschauern, Sponsoren, Unterstützern, Helfern und auf alle Fälle den Eismeistern! Nur durch euch ist Eishockey auf heimischen Eis genial und überhaupt möglich.

Zweites Heimspiel binnen 24 Stunden

Nachdem wir gestern die Eisfüchse aus Saalfelden empfangen durften ist heute erneut eine Mannschaft zu Gast in der Natureisarena Pillersee.

Um 20:00 Uhr steigt das schwere Duell gegen den SV Schüttdorf. Die Schüttdorfer sind aktuell Dritter in der Tabelle und mussten sich bisher nur den Oilers und Kaprun geschlagen geben.

Unsere Mannen werden alles dafür tun um das letzte Heimspiel der Saison zu gewinnen und probieren mit Kampfgeist bis zur letzten Minute den schweren Gegner zu schlagen.